Peercoaching

Peercoaching

Die Erfahrung psychischer Erschütterung ist ein prägender Teil meines Lebens und die Bewältigung hat mich stark gemacht. Sie führte mich auf meinen Weg, hin zu Lebendigkeit und Lebensfreude.

Die Begegnung mit einer Peer-Beraterin hat mir vor vielen Jahren die Hoffnung und Zuversicht gegeben, dass eine Gesundung möglich ist.

Die Erfahrungen, die ich auf meinem Genesungsweg machen durfte, gebe ich seit 2015 weiter.

Für Betroffene

Peercoaching ist eine besondere Form des kollegialen Austauschs auf Augenhöhe, die dazu ermutigen soll, das Leben nach einer Krise oder auch nach längerer psychischer Erkrankung wieder in die eigenen Hände zu nehmen.

Neben Gesprächs- und Körpertherapie wie Atemtherapie und Shiatsu haben mir folgende Ansätze sehr geholfen:
Traditionelle Chinesische Medizin, klassische Homöopathie, Jin Shin Jyutsu, Körperzentrierte Herzensarbeit, Hypnose, Meridiandehnungsübungen, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg…
Ich erzähle gerne davon.

Und was noch wichtiger ist, ich höre sehr gerne zu.

Für Angehörige

Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, sind die Angehörigen oft verunsichert und hilflos. Oft werden sie in die Behandlung nicht einbezogen und in Krisenfällen nicht gehört. In solchen Situationen, und auch wenn die Kommunikation innerhalb der Familie schwierig ist, kann ich als «Übersetzerin» auftreten.
Für die Gesundung des Betroffenen ist es unterstützend, wenn sich die Familie über die Krankheit informiert.

Für Arbeitgeber / Organisationen

Wie verhalten Sie sich als Arbeitgeber, als Arbeitgeberin, wenn ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin psychische Auffälligkeiten zeigt? Wie wird die psychische Gesundheit in der Firma thematisiert? Gerne erzähle ich in einem Vortrag oder Workshop von meinem Erfahrungswissen.

Die Arbeitsintegration von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung ist mir eine Herzensangelegenheit. Deshalb ermutige ich Arbeitgeber, Arbeitsplätze für diese Menschen zu schaffen. Es kann eine Bereicherung sein, jemanden mit einem anderen Erfahrungshintergrund im Team zu haben.

Wo/Wie finden die Coachings statt?